Zerologon-Sicherheitslücke in Windows Server.

Home Allgemein Zerologon-Sicherheitslücke in Windows Server.
Microsoft
+

Aktuell warnt Microsoft vor der so genannten „Zerologon-Lücke“ in Microsoft Windows Server. Diese Sicherheitslücke wird mit dem *CSVV-Höchstwert von 10 Punkten bewertet und gilt damit als eine schwerwiegende Sicherheitslücke in einem Computer-System.

Microsoft hat bereits einen entsprechenden Patch bereitgestellt, der diese Lücke schließt und ein sicheres Arbeiten wieder möglich macht.

Dieser Patch muss manuell installiert werden. Hier möchten wir Sie gerne unterstützen! Für eine Installation benötigen wir, je nach Betriebsgröße, ca. 30 – 120 Minuten.

Kontaktieren Sie uns und schließen Sie Ihre Sicherheitslücken!

* Das „Common Vulnerability Scoring System“, abgekürzt CVSS, ist ein Industriestandard zur Bewertung des Schweregrades von möglichen oder tatsächlichen Sicherheitslücken in Computer-Systemen.

Image: Darwin Laganzona auf pixabay